Start Umwelt

Umwelt

Fleischeslust

Kolumne von Johannes Jenny Fleisch ist das Lebensmittel, welches das Klima am meisten belastet. Ich bin bekennender Fleischfresser – Liebhaber und Konsument von mehr Fleisch,...

Im Namen Gottes?

Kolumne von Johannes Jenny Die Mbyá Guaraní lebten bis zur Entdeckung Amerikas durch die Europäer Jahrtausende im Einklang mit dem Atlantikurwald. Sie fühlen sich als...

Saison 2021 im Zeichen der Bienen

Am 13. März hat das Pro Natura Zentrum Champ-Pittet bei Yverdon-les-Bains die Saison 2021 eröffnet. Das Zentrum hat sein Programm aktualisiert und lädt zu...

Viel Glück und weniger Schwein im Neuen Jahr!

Kolumne von Johannes Jenny «La pampa es un mar de gramíneas sin belleza turística…» meinte einst der in der Fachwelt weltbekannte, Prof. Dr. Juan P....

Mehr als eine klimafreundliche Alternative?

Fachtagung "Zug statt Flug" Der Flugverkehr ist für einen wachsenden Anteil der von Menschen verursachten Treibhausgasemissionen verantwortlich. Mit dem Bahnverkehr, insbesondere den Nachtzügen, steht für...

Erneut mehr Biber im Kanton Zürich

Der Biber breitet sich im Kanton Zürich weiter aus, wie die neuste Erhebung zeigt. Der einst ausgestorbene Nager hat den nördlichen Kantonsteil bereits dicht...

Mehr Infrastruktur für Veloverkehr nötig

20 Städte wollen im öffentlichen Raum dem Velo- und Fussverkehr mehr Platz geben. Experten begrüssen diesen Plan. Dafür sollen in erster Linie Autoparkplätze unterirdisch...

Kleine Nachhaltigkeits-Helden

Die IG saubere Umwelt (IGSU) und der Verein Swiss Recy­cling machen Schweizer Schüler zu Anti-Littering- und Recy­cling-Heroes. Dazu stellen die beiden Institutionen den Schulen...

Schoggitaler 2020: Kulturlandschaften schützen

Das Tessiner Bavonatal ist eine der schönsten Landschaften im Alpenraum. Über Jahrhunderte trotzten die Menschen im Tal den Naturgewalten. Sie legten Gemüsegärten auf Felsbrocken...

Natur macht attraktiv!

Kolumne Umfragen belegen es immer wieder: wir brauchen eine intakte Natur und Naherholungsgebiete, um uns in einer Gemeinde wohl zu fühlen. Nichts entspannt uns Menschen...